005.jpg

Um in Hessen lebenden Kindern und Jugendlichen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Wohnorts oder Umfelds einfache Zugänge zu Kunst und Kultur ermöglichen, stellt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) mit dem Modellprojekt und Förderprogramm Kulturkoffer von 2016 bis 2018 insgesamt rund 4 Millionen Euro für den Ausbau der kulturellen Bildungslandschaft in Hessen zur Verfügung. Die LKB Hessen verantwortet als Fachpartner des HMWK die Umsetzung des Förderprogramms.

Vom Kulturkoffer sollen Kinder und Jugendliche, insbesondere im Alter von 10 bis 16 Jahren profitieren, die im ländlichen Raum, in sozialen Risikolagen oder in strukturschwachen Stadtteilen aufwachsen, und denen die Teilhabe an Kunst und Kultur bislang nicht oder nur eingeschränkt möglich war.

Kooperationsvorhaben mit mindestens zwei Projektpartnern können im Rahmen jährlicher Ausschreibungen für gemeinsame Maßnahmen der kulturellen Kinder- und Jugendbildung Kulturkoffer-Fördermittel beantragen. Nach der Leitlinie „Stärken stärken, Innovationen ermöglichen“ unterstützt der Kulturkoffer sowohl die Fortführung und Erweiterung etablierter, beispielhafter Kulturprogramme sowie die Entwicklung innovativer Vermittlungskonzepte und Maßnahmen aller Kunstsparten und -formate.

Förderberechtigte des Kulturkoffers sind Träger der Kulturellen Bildung, die mit mindestens einem Kooperationspartner (zum Beispiel sozialräumliche Partner, Bildungsträger, private Förderer oder Stiftungen) die innerhalb des jeweils ausgeschriebenen Förderzeitraums ein gemeinsames Vorhaben im Bereich der Kulturellen Bildung durchführen.

Das Team der Koordinierungsstelle betreut die Abwicklung der öffentlichen Ausschreibung, das Antrags- sowie das Juryverfahren und fungiert als Informations- und Beratungsstelle. Damit ist die LKB zentrale Anlaufstelle für Antragsteller, Presseanfragen und allgemeine Fragen zum Kulturkoffer, befördert die landesweite Vernetzung durch Vor-Ort-Termine und Veranstaltungen, evaluiert das Modellprojekt gemeinsam mit den Projektbeteiligten und ist für die redaktionelle Betreuung der Kulturkoffer-Website zuständig.

Am 25 Januar 2018 lud Kunst- und Kulturminister Boris Rhein ins Musuem Wiesbaden zur "Kulturkoffer-Revue" ein. Über 80 Gäste versammelten sich zur Premiere des Kulturkoffer-Videos. Der 3-minütige Film bietet einen Überblick über die Vielfalt der hessenweit geförderten Projekte der ersten beiden Förderjahre.

Hier geht es zum Video.


Weiterführende Informationen zum Kulturkoffer unter www.kulturkoffer.hessen.de.

 

Kontakt

Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen e.V.
GeschäftsstellE
Kaiserstraße 56, 60329 Frankfurt am Main

INFOTelefon FSJ KUltur: 069 / 1753 72 - 350
INFOTELEFON BFD: 069 / 1753 72 - 352
Fax: 069 / 1753 72 - 359
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© LKB HESSEN